Agility-Anfängerkurs mit Fun-Turnier abgeschlossen

 

Als die Verantwortlichen beim Schäferhundeverein Frontenhausen im Frühjahr mit den Kauf der Gerätschaften den Startschuss für die Einführung der neuen Sparte „Agility“ gaben, konnte man noch nicht ahnen, welchen großen Zuspruch der erstmalig angebotene Agility-Anfängerkurs findet. Am Sonntag wurde nun der Kurs mit einem Fun-Turnier abgeschlossen.

Dabei mussten alle Teilnehmer mit ihren vierbeinigen Freund im Team einen sog. „A-Lauf“, bei dem es außer einfachen Sprunghürden auch Kontaktzonengeräte wie Laufsteg, Wippe oder A-Wand gibt, sowie das sog. „Jumping“, bei dem die Kontaktzonengeräte fehlen und die üblichen Geräte wie Tunnel, Weitsprung, Reifen, Mauer, Stofftunnel und Slalom zum Einsatz kommen, in vorgegebener Reihenfolge schnellstmöglich und fehlerfrei bewältigen. Dabei wurden durchwegs sehr gute Leistungen gezeigt. Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich der Vorsitzende Karl Kreutner bei allen Teilnehmern für das entgegenbrachte Vertrauen sowie bei den beiden Ausbildern Claudia Franz und Norbert Theiss für ihre engagierte Arbeit.